Okt
31
11:00 Uhr

... auf persönliche Anfrage

Von Jörg Brüggemann in Nachrichten.DAH@lokaliz


Krötenwanderung KAB-SDAH2013-10-31>>Am kommenden Donnerstag werden aktive KAB-Mitglieder vor einer Bank in Dachau auf deren schmutzige Geschäfte hinweisen!

 

Das Institut spekuliert mit Agrarrohstoffen und gefährdet damit die Ernährungssicherheit von Millionen von Menschen. Satte Renditen werden auch mit der Finanzierung von Nuklearanlagen, klimaschädlichen Kohlekraftwerken und Rüstungsgeschäften erzielt. Bestens vernetzt ist der Konzern mit Steueroasen - geschätzte 100 Milliarden Steuern gehen Deutschland dadurch jährlich verloren. Neben der p...olitischen Forderung, die Rahmenbedingungen zu verändern, zeigt die KAB auch auf, welche Möglichkeiten jeder Bürger hat, seine Ersparnisse nicht in derartige Geschäfte zu verwickeln.

Ein Bankausbruch in Dachau ist für Donnerstag, den 31.10. um 12 Uhr geplant. Um die Aktion nicht zu gefährden, kann das betroffene Institut noch nicht genannt werden. Komplizen und Interessenten sollen sich vertraulich bei Rainer Forster unter 0160 - 95783620 melden.<<

Die LokalIZ.de- DEINDE BürgerZeitung meint dazu...

"Wer spekuliert wo? Mit meinem Geld..?! Und macht mich so zum mit-verantwortlichen Täter! Eine prima Aktion der Kollegen von der Katholischen Arbeitnehmer-Bewegung in Dachau. Denn der Verbraucher hat die Macht... - und selbstverständlich wird diese gemeinnützige Aktion auch durch die LokalIZ-Dachau unterstützt! Frei nach dem Motto: Du isst Bio - Dein Strom ist Öko - Wie radiokativ ist Dein Bankkonto..?"

Kann man mal drüber nachdenken..!

 

Diesen Event findest Du auch auf Facebook. Sei dabei, wenn Du willst und lade Deine Freunde ein...

Treffpunkt: Donnerstag, 31.10.2013, 11:50 Uhr, 85221 Dachau - Hotel Fischer gegenüber Bahnhof (Hbf)


(Quelle: KAB-Dachau / Bild. attac)

---

Nachgehakt !

Du bist bei der Deutschenbank, der HypoVereinsbank, der Postbank, Comerz- und Targobank oder der städtischen Sparkasse oder der lokalen Volksbank und möchtest gerne wissen, was dort mit deinem Geld angestellt wird? Frag nach!

Wie?

Das zeiget Dir z.B. die Bakwechsel-Kampagne von attac... - Warum wechseln? - Wohin wechseln? - Was kann ich noch tun?

Weitere Infos unter Bankwechsel-Jetzt

Lass Deine Kröten wandern und gestalte aktiv Politik... - wenn Du willst !
Okt
25
16:41 Uhr

Volksentscheid in den Koalitionsvertrag

Von Mehr Demokratie e.V. via Brüggemann Jörg in Organisationen.Deutschland@lokaliz

 

Politik Volksentscheid-Gabriel

>>Am 23. Oktober haben die Koalitionsverhandlungen zwischen CDU/CSU und SPD begonnen. Mehr Demokratie setzt jetzt auf die SPD, dabei den bundesweiten Volksentscheid auf die Agenda zu setzen. Denn die Einführung direkter Demokratie auf Bundesebene gehört zur festen Programmatik der SPD. Zuletzt brachte sie im Juni 2013 einen Gesetzentwurf zur Volksgesetzgebung in den Bundestag ein. Und bei der Übergabe von über 100.000 Unterschriften für den bundesweiten Volksentscheid am 22. Oktober an SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte die SPD „willens und entschlossen“, das Thema in die Koalitionsverhandlungen einzubringen. Auch der SPD-Parteivorsitzende Sigmar Gabriel bezeichnete sich zuletzt als „glühender Verfechter von Volksentscheiden auf Bundesebene“.<<

Verleih Deiner Stimme ein Gewicht... - Zum Beispiel Hier & nutze Deine Möglichkeiten!!

 

Die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung meint dazu...

"Zum Leben in einer echten Demokratie gehört weit mehr Verständniss dazu, als Petitionen im Internet zu klicken, und dann möglicherweise die Sache mit dem Gewissen und der Verantwortung als  erledigt zu betrachten. Echter Dialog lebt vor allem von der Aktivität der Einzelnen und dem Verständnis der eigenen Möglichkeiten innerhalb einer gelebten, weil kommunizierten, Demokratie. Dafür muss ein Jeder allerdings seine Hände von den Augen, die Hände von den Ohren und die Hände von seinem Mund entfernen... - um nicht nur sein Herz zu öffnen, sondern seinen Verstand gebrauchen zu können!"

Kann man mal drüber nachdenken...

In diesem Sinne

Mit schönem Gruß an JederMann & Frau!

 

(Quelle & Bild: Mehr Demokratie e.V.)

 

 

Aug
02
1:42 Uhr

Hintergründe zu den Geschichten der HypoVereinsBank, zwangspsychatriesierten Steuerfahndern & von Gustl Mollath

Von Brüggemann Jörg via Stoersender.tv in Nachrichten.Deutschland@lokaliz

via stoersender.tv 

Mollath

>>Die Geld-Elite dieses Landes deckt sich gegenseitig und verfügt auch über beste Beziehungen in Justiz, Verwaltung und Legislative. Ein Klüngel. Die Verseuchung staatlicher Institutionen ist an deutlich mehr Gruppen festzumachen als es sich der Bürger bislang vorstellen mag. 

 

Hofft weiter auf seine Freilassung: Gustl Mollath.  (Foto: Getty Images)      

Als erstes Medium berichtet stoersender.tv über einen neuen Skandal rund um die mafiösen Strukturen im deutschen Banken- und Steuersystem.  Die HypoVereinsbank versucht inzwischen, die eigenen Kunden zu psychiatrisieren. Während der Demo zur Unterstützung Gustl Mollaths am Samstag in Nürnberg gab der vom Land Hessen zwangspensionierte und psychiatrisierte Steuerfahnder Rudolf Schmenger dem Störsender ein exklusives Interview.

Stoersender-themen

Parallel dazu bitten wir alle Leser dieser Seite, folgenden Aufruf weiterzuleiten, Solidaritäts-Demo für Gustl Mollath und gegen Menschenrechtsverletzungen durch Missbrauch von Wirtschaftsmacht!

Freitag den 2. August 2013 – 16 bis 18 Uhr vor dem Justizministerium in München/ Justizpalast am Karlsplatz – Prielmayerstraße 7.

 

Es sprechen:
Dr. Wilhelm Schlötterer (Autor des Ende Juli erscheinenden Buches “Wahn und Willkür” über die übergreifenden Hintergründe des Unrechts an Gustl Mollath)

Prof. Dr. Hans See (Gründer und Ehrenvorsitzender von Business Crime Control e.V. über den Zusammenhang von Wirtschaftsverbrechen und Menschenrechtsverletzungen)

Prof. Dr. Peter Paul Gantzer (MDL) Mitglied des Mollath-Untersuchungsausschusses für die SPD-Fraktion


Dr. Martin Runge (MdL) Fraktionsvorsitzender und wirtschaftspolitischer Sprecher der GRÜNEN im Bayerischen Landtag<<

 

"Eine Krähe hackt der Andern..."

>>Auch Anwälte demonstrieren heute für Mollath:

 "Freiheit für Gustl Mollath und alle anderen Unterdrückten" – mit dieser Forderung ist der heutige Protestzug der "Initiative bayerischer Strafverteidigerinnen und Strafverteidiger" überschrieben. Ihr Vorsitzender, der Regensburger Strafrechtler Jan Bockemühl, bezeichnet die Entscheidung des Regensburger Landgerichts, die Wiederaufnahmeanträge im Fall Mollath abzulehnen, wörtlich als "113 Seiten Unverschämtheit".

 "Wir wollen auch Flagge zeigen, dass hier möglicherweise die Justiz nicht so unabhängig ist. Sie hat eindeutig Position ergriffen für die eigene Seite, nämlich für die Richter."  Jan Bockemühl, Anwalt<<

Okt
17
9:01 Uhr

Wieviel kostet Angela Merkel

Von Brüggemann Jörg via Campact.de in Organisationen.Deutschland@lokaliz

Loby Stoppen wir Ökozid in Europa-Auf gute Zusammenarbeit-Danke O-803

Gekaufte Politik statt Klimaschutz?

Großaktionäre von BMW spenden der CDU 690.000 Euro – und die Bundesregierung blockiert Klimaschutzauflagen für Nobelkarossen in der EU.

Wir fordern: Unsere Demokratie darf sich nicht kaufen lassen, Parteispenden gehören sinnvoll begrenzt.

Hier klicken und online Appell unterzeichnen...

Lässt sich unsere Bundeskanzlerin kaufen? Vergangene Woche hat die Familie Quandt 690.000 Euro an die CDU überwiesen. Den Quandts gehört fast die Hälfte von BMW. An diesem Montag verhinderte die Bundesregierung beim Treffen der EU-Umweltminister scharfe CO2-Grenzwerte für Neuwagen. Die Klimaschutz-Norm wäre für den Luxuskarossen-Hersteller nachteilig gewesen – anders als für die Kleinwagen-Hersteller aus anderen EU-Ländern. Alles nur Zufall? Kaum zu glauben. Der Vorfall muss Konsequenzen haben.

Wir fordern die möglichen Koalitionspartner SPD und CDU/CSU auf, Parteispenden von mehr als 50.000 Euro zu verbieten. Parteispenden müssen ab 10.000 Euro sofort offengelegt werden. Diese Regelungen dürfen nicht durch Stückelung oder Sponsoring umgangen werden können. 

Geld0001

Wenn Sie unseren Appell unterzeichnet haben, möchten Sie vielleicht noch mehr tun. Campact empfiehlt Ihnen die Initiative "Meine Stimme gegen Lobbyismjus - für Demokratie" von Lobbycontrol, die noch weitere Themen außer dem Thema Parteispenden umfasst. Schauen Sie doch mal rein!

 Zu diesem Thema auch unterstützenswert die Initiative von Lobbycontrol


>>Man erlebt ja vieles, wenn man bei LobbyControl arbeitet. Aber die Großspenden der BMW-Großaktionäre Quandt und Klatten an die CDU haben mich wütend gemacht. Eine der reichsten Unternehmerfamilien Deutschlands unterstützt den Wahlkampf von Frau Merkel mit den höchsten Großspenden 2013 – aber die Spenden sollen bitte vor der Wahl nicht bekannt werden. Ein Quandt-Sprecher sagte unverblümt: Man habe bewusst erst nach der Wahl gespendet, weil die Familie nicht in den Wahlkampf hineingezogen werden wollte. Angekündigt wurde der CDU die Spende aber bereits im Frühjahr. Die Partei konnte also im Wahlkampf mit dieser Summe rechnen.<<

Die LokalIz.de - DEINE BürgerZeitung meint dazu...

"Wo kommt es her das Geld für unser Land und die gekauften Politiker? Wer zahlt die Zeche für die Märkte? Steuernzahlen ist sozial und wichtig für einen Sozialstaat! Doch wo beginnt das Asoziale...? BILDir eine Meinung...! "

 

 

 

 

Jun
07
20:00 Uhr

JAZZ IN ALLEN GASSEN 2013

Von Jörg Brüggemann in Kultur.Bayern@lokaliz

Jazz in allen Gassen-Gitarist-stimmt Intrument02 850
via Dachau.de

Immer wieder ein HöhePunkt im Dachauer Musiksommer

Jazz in allen Gassen mit Shopping Night am Freitag, den 07. Juni ab 20.oo Uhr

Eine Nacht - 7 Bühnen - 8 Bands

Mit Äl Jawala, The Hi-Fly Orchestra, Amper Stompers, Zydeco Annie & Swamp Cats, Boogie Connection, Carinthian Swing Combo, Alma Civeja & Band, LUPIN

Die Boogie Connection und Alma Civeja & Band bringen den Schermhof und das Corso zum swingen; am Widerstandsplatz präsentiert die Dachauer Band Lupin einen Jazz Clash; Jenny Boneja & The Ballroomshakers haben Swing und Rock für die Besucher am Schrannenplatz im Gepäck; Spider-Murphy-Gang-Keyboarder Ludwig Seuss und Band bringen den Rathausplatz mit Zydeco zum Kochen; das Al Jones Quartett heizt am Kraisy-Brunnen ein; im Hinterhof Wittmann spielt die BigBand der Knabenkapelle Dachau, Ausgetüfteltes gibt es bei Bassist Jacques Bono & Bongo Fury im Cafe Gramsci und die Dachauer Lokal-Matadore der Amper Stompers versorgen wie jedes Jahr den Pfarrplatz mit Dixieland.

Parallel veranstalten die Dachauer Altstadt-Geschäfte wieder ihre beliebte Shopping Night.  

Dachau Altstadt
Beginn: 20 Uhr
Eintritt: 5,-- EUR (Karten nur an den Abendkassen!)

Also...
Schermhof – Boogie Connection
Widerstandsplatz – Carinthian Swing Combo
Rathausplatz – Äl Jawala & Lupin
Schrannenplatz – The Hi-Fly Orchestra
Pfarrplatz – Amper Stompers
Café Gramsci – Alma Civeja & Band
Kraisy Brunnen - Zydeco Annie & Swamp Cats

Auch auf Facebook

Richtig gutes Wetter & viel Vergnüschen wünscht Dir Die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung


(Quelle: Dachau.de / Bild: Jörg Brüggemann)

*Nachtrag

Mit 12.000 Besuchern bei bestem Wetter ein toller Festival-Abend in Dachau!
Fotos vom Jazz in allen Gassen 2013 gibt es hier