Apr
12

Monsanto vs. Mutter Erde... - eine BeteiligungsAktion via Avaaz

MZ



via Avaaz

>Es ist unfassbar, doch Monsanto & Co. schlagen wieder zu. Die profitgierigen Biotech-Firmen wollen etwas für sich allein beanspruchen, was uns allen gehört: Unsere Lebensmittel! Alltägliche Obst- und Gemüsesorten, wie Gurken, Broccoli und Melonen, wollen sie patentieren und Züchter dazu zwingen, sie zu bezahlen oder eine Anklage zu riskieren, wenn sie es nicht tun.

Noch können wir sie davon abhalten, Mutter Erde aufzuverkaufen. Firmen wie Monsanto haben Lücken im EU-Recht gefunden, um mit ihrem Plan durchzukommen. Wir müssen diese Lücken also schließen, bevor ein gefährlicher, globaler Präzedenzfall geschaffen wird...<

Die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung meint, da kann man was machen...!

 

Nachtrag: via Avaaz, vom 12.04.13

>Eine Million gegen Monsanto-Patente in 36 Stunden! Schaffen wir die größte Petition aller Zeiten, um Monsanto zu stoppen. Verbreiten Sie die Kampagne.<

(Bild & Quelle: avaaz.org/de)

Geschrieben von Jörg Brüggemann. Veröffentlicht in Organisationen