Feb
17

Treffen im Landtag: Markus Erhorn im Gespräch mit MdL Florian Streibl

Erhorn Streibl 12Im bayerischen Landtag haben sich der Kreisvorsitzende der Jungen Freien Wähler Dachau, Markus Erhorn und der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der FW Landtagsfraktion Florian Streibl getroffen. Streibl ist nicht nur durch seinen Einsatz bei den Freien Wählern, sondern auch durch seinen Familiennamen bekannt: Er ist der Sohn des ehemaligen bayerischen Ministerpräsidenten Max Streibl.

Themen waren unter anderem das politische Engagement von Jungen Menschen sowie die aktuelle politische Lage in Bayern.

Erhorn erzählte dem Abgeordneten von dem vor kurzem gegründeten Dachverband bayerischer Jugendparlamente, diesen will der Dachauer in seiner Funktion als Bezirksvorsitzender der JFW Oberbayern unterstützen. Den Dachauer Jugendrat, der Gründungsmitglied dieses Verbandes ist nannte Erhorn ein „Paradebeispiel für engagierte junge Menschen wie es sie in jeder Gemeinde geben sollte“. Florian Streibl zeigte sich daran sehr interessiert und versprach, das Thema im Auge zu behalten.

Erhorn und Streibl möchten in der Zukunft eine gute Zusammenarbeit zwischen JFW und Landtagsfraktion aufbauen bzw. beibehalten. „Es ist wichtig, junge Menschen in den demokratischen Prozess einzubinden“, sagte der Landtagsabgeordnete.

Geschrieben von JFW Dachau. Veröffentlicht in Lokalnachrichten