Apr
12
23:12 Uhr

TV-Tipp... - "Endlager Meeresgrund" - 23.04.13

Von Jörg Brüggemann in Panorama.Deutschland@lokaliz

RadioActiveLove-Hand03-850

via Onlineaktivisten.de & Spiegel.de


Themenabend "Endlager Meeresgrund"

 

ARTE, Dienstag, 23. April, 20.15 Uhr

>... Wie aus Berichten der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) hervorgeht, wurden zwischen 1950 und 1963 genau 17.244 Tonnen (etwa 28.500 Fässer) mit schwachradioaktiven Abfällen in den Unterwassergraben Hurd Deep nordöstlich der britischen Kanalinsel Alderney versenkt...<

 

BILDir eine Meinung...!

Apr
07
22:30 Uhr

Franziskanerin aus Schönbrunn schreibt Pfingstnovene

Von Renovabis in Panorama.Deutschland@lokaliz

FWS DSC 0803

Franziskanerin aus Schönbrunn schreibt Pfingstnovene für Renovabis

„Gottes Geist schenkt Leben“, so hat Renovabis das traditionelle Neun-Tage-Gebetsheft für die Tage vor Pfingsten in diesem Jahr überschrieben.


Zum Foto: Das kleine Werk ist vollendet – Renovabis-Geschäftsführer Burkhard Haneke überbrachte der Autorin Schwester Gabriele Konrad die ersten, druckfrischen Exemplare der Renovabis-Pfingstnovene.


Autorin ist Schwester Gabriele Konrad von der Gemeinschaft der Schönbrunner Franziskanerinnen. Das katholische Osteuropa-Hilfswerk Renovabis wünschte sich, dass die diesjährige Pfingstnovene jemand verfasst, der oder die einen besonderen Bezug zu Menschen mit Behinderungen hat. Denn unter dem Leitwort „Das Leben teilen“ geht es dem Hilfswerk in diesem Jahr um Solidarität mit behinderten Menschen im Osten Europas. Renovabis-Geschäftsführer Burkhard Haneke – der in Röhrmoos zu Hause ist – konnte seinen “kurzen Draht“ zum Franziskuswerk Schönbrunn, wo rund 850 Menschen mit Behinderungen leben, lernen und arbeiten, nutzen und Schwester Gabriele Konrad als Autorin gewinnen. In gemeinsamer Arbeit entstand so die Pfingstnovene 2013, ein beeindruckendes kleines Büchlein mit spirituellen Impulsen und Gebetsanregungen für die Tage zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten. Die Illustrationen der Novene stammen von Künstlern der Pfennigparade, einem Rehabilitationszentrum für körperbehinderte Menschen in München. Das Gebet der Novene eignet sich für Pfarreien und Ordensgemeinschaften ebenso wie für Familienkreise, Gruppen und Verbände. Die deutschen Bischöfe empfehlen dieses Gebet um das Kommen des Heiligen Geistes auch als Gebetsbrücke zwischen Christen aus Ost und West in Europa.

Bestellungen der Pfingstnovene sind über die MVG, den Vertriebspartner von Renovabis, möglich unter Tel. 0241-47986-200 (Fax 0241-47986-745) oder per E-Mail: JLIB_HTML_CLOAKING

Apr
03
21:54 Uhr

Aufruf: Volksentscheid - bundesweit!

Von Jörg Brüggemann in Ratgeber.Deutschland@lokaliz

Politik Volksentscheid-Mehr Demokratie eV



 

 

 

 

via Mehr Demokratie e. V.

>>Bei Themen wie Bankenrettung, Energiewende oder Familienpolitik wird die Meinung vieler von den Regierenden überhört. Statt souveräner Bürgerinnen und Bürger ziehen allzu oft Lobby-Verbände in Hinterzimmern die politischen Fäden und nur zu leicht werden wesentlich wichtige Entscheidungen leise, still und heimlich, über die Köpfe der Menschen und hinter dem Rücken der Bürgerinnen und Bürger, welche die "Suppe" dann auslöffeln dürfen, hinwegentschieden. Deshalb gehört zur repräsentativen Demokratie ergänzend die direkte Demokratie. ...<<

Die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung ist davon überzeugt, das dieser Aufruf ein sehr guter Beitrag für die Demokratie an sich und für mehr erlebbare BürgerBeteiligung im besonderem darstellt!

Deshalb unterstützen wir diesen Aufruf von Mehr Demokratie e. V. auch auf Bundesebene.

Denn auch die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung ist bundesweit, lokal vertreten!
Wie gehaltvoll und wie gut Sie letztendlich sein kann, das hängt ganz von Uns selbst ab. Denn die LokalIZ.de ist ein MitMach-Projekt... - unabhängig, frei und von Anfang bis Ende in unbestechlicher BürgerHand! Deshalb suchen wir aufrichtige, engagierte, aufgeklärte und aufklärende Menschen und BürgerJournalisten, in ihren ganz eigenen Fach- und LebensBereichen, welche bereits aktiv sind oder hier werden wollen und dürfen.

"Denn es ist an der Zeit, die Dinge zu verändern!"

Kann man mal drüber nachdenken...


Die LokalIZ.de - DEINE Möglichkeit, denn das Wir gewinnt...!


Und jetzt ab zur Info und DEINER ganz persönlichen Handlungsmöglichkeit zum Thema:

"Volksinitiativen, Volksbegehren und Volksentscheide – auch auf Bundesebene"

*übersieh bitte nicht die Pro & Contra Argumentationen auf der linken Seite bei dem Aufruf, danke!

Mit nem schönem Gruß an JederMann & Frau!
DEINE LokalIZ.de


(Bild & Quelle: Mehr Demokratie e. V.)

Mär
26
14:27 Uhr

Wir jammern und leiden auf extrem hohem Niveau...

Von Phantomas in Panorama.Deutschland@lokaliz

und dabei sind wir es doch, die hier in einer Demokratie leben und denen so vielfältige Möglichkeiten offen stehen!

Doch wir ernten ganz offensichtlich immer noch lieber das, was wir säen...?


"Ja, ja... - ich weiß schon"
Doch manchmal steckt mehr dirn als man denkt - und vor allem auch dahinter!

Deshalb...

braucht unsere Gesellschaft und unser Land Erneuerung, so viel steht fest... !
"Ja, ja... - ich weiß schon"

Dieses Jahr ist Wahljahr...!
"Ja, ja... - ich weiß schon"

Viele Menschen werden ihre gefühlte Wahl zwischen "Pest & Cholera" treffen müssen...!
"Ja, ja... - ich weiß schon"

Ich persönlich glaube, mal ungeachtet jeglicher "Partei"-Zugehörigkeit, dass solch junge Leute eine Chance verdient haben... Eine Chance geprüft zu werden!
"Ja, ja... - ich weiß schon"

Um sich, mir und uns beweisen zu können ob sie diese auch redlich verdienen und ob, und in wie weit, sie für mich & Dich dann tatsächlich eine wählbare weil politische Alternative darstellen könnten?
"Ja, ja... - ich...?"

Was also spricht gegen eine solche unten beschriebene Motivation und Handlungsweise..., einem Menschen eine Chance zu geben?

Finde es heraus, wenn Du willst...
Zum Beispiel in einem persönlichem Dialog bei einem der offenen Stammtische der Menschen, die sich offenkundig für eine sozialverträgliche Umgestaltung des Systems-Deutschland engagieren. Und das ganz menschlich mit möglichen Folgen & Irrtümern, doch immer bestrebt um kontinuierliche Verbesserung...!? (z. B.: jeden zweiten Dienstag im Hotel Fischer, 20h, gegenüber Bahnhof in 85221 Dachau)

Als Mensch für Menschen, ganz menschlich... - nicht mehr, doch auch nicht Weniger!

"Ja..., ich für meinen Teil werde das weiterhin gerne prüfen. Denn auch ich brauche dringend eine sozial-spürbare und möglicherweise verträglich-wählbare, weil so hoffe ich, menschliche Perspektive in unserer Politik" - soviel steht fest!

"Ja, ja... - ich weiß schon"

Und was meinst Du...?

 

 "Wir sind nicht nur verantwortlich für das, was wir tun, sondern auch für das, was wir nicht tun."


Jean-Baptiste Molière (1622-1673)


Alexander Wende /Dachau, sagt von sich selbst...

>>Ich stehe für ehrliche und wahrheitsgetreue Politik, für mehr Bürgerbeteiligung, geordnete Finanzen und soziale Gerechtigkeit. Für eine saubere Umwelt will ich mich dabei stets einsetzen. "JUNG, EHRLICH UND UNABHÄNGIG!"<<

AlexanderWende

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(BildQuelle: Alexander Wende/Piraten Partei-Dachau)


Phantomas meint...

Politik machen ist wie Schneeschaufeln... - Denn es kann richtig Spaß machen, den ganzen Batz beiseite zu räumen und den Weg wieder frei und für ALLE gehbar zu machen."

Kann man mal drüber nachdenken...

Mit nem schönem Gruß an JederMann & Frau!

Mär
26
12:29 Uhr

Nach grüner Weihnacht weiße Ostern...

Von Jörg Brüggemann in Ratgeber.Deutschland@lokaliz

Ostereier2 300Foto c Fotolia






Feiert ihr Ostern und färbt Eier als Deko?

Damit uns das Lachen bei diesen Aussichten auf das Oster-Wetter nicht ganz vergeht, hatt auch nachhaltigleben.de ein paar Tipps zusammengestellt, die wir euch nicht vorenthalten wollen.



>>Ostereier sind einfach ein Muss für jede Osterdekoration. Schön und einfach bemalt, sind Hühnereier ein toller Hingucker in einer bunt-fröhlichen Dekoration. Aber auch Gänseeier sind geeignet und gemischt mit den lustig getupften Wachteleier entsteht eine individuelle, schnell gezauberte und vor allem selbstgemachte Osterdekoration. Ostereier-Färbetechniken.<<

Hier zum Wetter noch ein Aspekt der Vorhersage-Möglichkeit aus dem Pflanzenreich, den nur noch wenige zu lesen verstehen. Ein interessanter Bericht zur Königskerze auf merkur-online.de


Viel Vergnügen beim Eier suchen, wünscht die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung


(BildQuelle: nachhaltigleben.de / c Fotolia)


Mär
25
23:03 Uhr

Gelegenheit macht...

Von Jörg Brüggemann in Panorama.Deutschland@lokaliz


ChernobylWelCOMe0001





Es gibt Menschen...

die nutzen ihre Chancen!

Es gibt Situationen...

in denen Du als Mensch Dir sagst, das kann so nicht mehr weiter gehen!

Es gibt es Menschen...

die bieten Dir eine Gelegenheit verstehen zu können!

 

Am 09. März war Fukushima-Jahrestag...

Am 26. April ist Tschernobyl-Jahrestag...!

 

Was werden Wir an diesem Tag machen? / Treffen wir uns auf Facebook?

Oder gehen wir Face-To-Face, statt Facebook?

Hier eine Gelegenheit...
die Dinge auch mal hautnah spüren zu können, für... oder besser gegen die wir antreten!

CHERNOBYLWEL.COMe

 

Mär
25
17:02 Uhr

Fracking stoppen...

Von Jörg Brüggemann in Ratgeber.Deutschland@lokaliz

Fracking stoppenvia campact.de

 

 

 


Keine Chemikalien in unserem Grundwasser!

 

Nimm Dir Zeit für die Zukunft mit einer 5-Minuten-Info und dann entscheide selbst... - Bitte/Danke!

Jetzt Aktion für ein Verbot von Fracking unterzeichnen.

Denn...
>>Mit Hilfe des so genannten Fracking wollen Energiekonzerne deutschlandweit Erdgas fördern. Um an das Gas zu gelangen, pressen Konzerne wie BASF und ExxonMobil einen hochgiftigen Chemie-Cocktail unter hohem Druck in den Boden. Das Gestein im Untergrund wird aufgesprengt und gibt so das eingeschlossene Erdgas frei. Die Bundesregierung will dieser Hochrisiko-Technologie jetzt mit einem Gesetz den Weg ebnen. Der Gesetzentwurf verbietet zwar Fracking in Trinkwasserschutzgebieten – aber Grundwasserströme machen an deren Grenzen nicht einfach halt.<<

Deshalb...
Entscheiden sich immer mehr fürsorgliche Menschen & Staatsbürger auch hier etwas zu unternehmen!

Das Wir führt zum Erfolg!

sagt die LokalIZ.de - DEINE BürgerZeitung

Fracking hand-Stop250

 

 

 

 

 

 

 

 

(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr ! )

Mär
25
12:52 Uhr

Direktrecycling & Co

Von Jörg Brüggemann in Ratgeber.Dachau@lokaliz

Wood Pallet ProjectsDoppelpunkthttpDoppelpunktSlashSlachamzn.toSlashYvJHd7 Quelle

 

 

 

 

 

 

 

Von den Dingen & den Möglichkeiten,

Altes zu neuem Glanz zu bringen... - Aus zwei Eines zu machen... - Alt und neu zu verbinden und beides aufzuwerten oder einfach nur zu... - re-pa-rie-ren!

Oft ein Fremdwort in den Welten unserer heutigen Gesellschaft

Den Einstieg in´s Thema möchte ich mit dem Verschenkmarkt-Dachau machen, der aus meiner Sicht immer einen Blick wert ist...


(BildQuelle: Wood Pallet Projects)