Apr
13

Deutschland gut zwei Monate vor der Frauen-Fußball-WM

Marketagent.com, eines der führenden Online Markt- und Meinungsforschungsinstitute im deutschsprachigen Raum, hat im April 1.000 Personen aus Deutschland im Alter zwischen 14 und 65 Jahren zu ihrem Interesse an und ihren Kenntnissen über die FIFA

Frauen-Weltmeisterschaft 2011 befragt.

Ergebnis: Zwar wissen sieben von zehn Befragten, dass in gut zwei Monaten wieder einmal eine Fußball-WM in Deutschland stattfindet, das Interesse daran ist jedoch sehr unterschiedlich: 37,2% geben an „sehr“ bzw. “eher interessiert“ zu sein, 33,9% sind „mittelmäßig interessiert“, der Rest (29,9%) hat „überhaupt kein“ oder „eher geringes Interesse“ an dem Turnier. Entsprechend diesem heterogenen Meinungsbild ist das Wissen über das Turnier vereinzelt noch eher schwach ausgeprägt: Nur 42,3% der Befragten, die von der WM wissen, können auch die Anzahl der teilnehmenden Teams (16) korrekt bestimmen. Auch die neun Spielorte des Turniers können noch ein wenig Öffentlichkeitsarbeit gebrauchen: Von den zehn am häufigsten benannten Spielorten sind nur vier tatsächliche Austragungsorte von WM-Spielen. Bei der sportlichen Prognose ist das Votum dagegen eindeutig und ganz klar: 88,8% der von Marketagent.com Befragten erwarten von den deutschen Fußball-Frauen nichts anderes als den dritten WM-Titel in Serie.

Geschrieben von Christian Jung - Marketagent.com Deutschland GmbH. Veröffentlicht in Unterhaltung