Jan
23

BILDir eine Meinung... - Macht und Missbrauch

DU hast die Wahl!

Hier ein stellvertretendes Beispiel via capital.de

Wenn durch "inszenierte illegale Zwangspsychiatrisierung“ unbequeme Staatsbürger und vermeintliche Querulanten kaltgestellt werden sollen, dann stimmt was nicht in UNSERM Land!

>Denn wenn wie im Fall Mollath der die bayerische Justizministerin zurzeit in Bedrängnis bringt, ist die Absetzung der vier hessischen Steuerfahnder scheinbar der zweite große Vorgang, bei dem mithilfe fragwürdiger psychiatrischer Gutachten vermeintliche Querulanten kaltgestellt wurden.<

Solche Praktiken sind spätestens seit der Ära Strauß und dem Finanzbeamten Wilhelm Schlötterer bekannt, der darüber ein zumindest bemerkenswertes Buch schrieb, mit dem bezeichnenden Titel: „Macht und Missbrauch". “Als oberster Steuerfahnder bekam Wilhelm Schlötterer – wegen seiner Unbestechlichkeit von der Strauß-Clique schikaniert und verfolgt – hautnah das mit, was vertuscht werden sollte. ... Ein Blick hinter die Kulissen der Macht, der längst fällig war.“

Doch was ist gut an solchen Ereignissen?
Möglicher Weise die Erkenntnis, das das Jahr 2013 ein sogenanntes „Super-Wahl-Jahr“ ist. Möglicher Weise die Offenbarung, dass ich als Staatsbürger in einer Demokratie nicht nur die Wahl habe, wenn diese Damen und Herren wieder zur Disposition stehen, nein ich kann als Mensch & Bürger selbst erfahren, dass Politik-Machen nicht nur Spaß machen kann, sondern auch wirklich etwas bewirken kann. Sh. hier z. B. stellvertretend die Aktionen von CampactDemokratie in Aktion!   

Wenn ich mich also informiere, möglicher Weise mit Anderen auf die Straße gehe und mache, kann ich selbst die Macht wieder in die Hand nehmen! Dort wo sie hingehört und wo sie, so hoffe ich, mit Sinn - Sinn stiftet... - Die BürgerHand - DEINE Hand...

Kann Mann & Frau mal drüber nachdenken...

Deshalb: Informiert Euch - Bildet Euch - Seit interessiert an Eurem eigenen „Schicksal“, und dem einer menschlich und demokratisch organisierten WerteGemeinschaft. Lasst die Dinge nicht länger einfach so passieren und tut im Zweifelsfalle so, als hättet Ihr nichts daran verändern können... - Mach was, denn Du bist es mir wert!

(Alle Angaben wie immer ohne Gewähr ! )

Geschrieben von Jörg Brüggemann. Veröffentlicht in Ratgeber